Armenien kein Gradmesser für das ÖFB-U21-Team

U21-Teamchef Werner Gregoritsch zeigt sich nach dem Sieg zufrieden. - Foto: ÖFB
Share Button

FUSSBALL Das U21-Nationalteam  bleibt weiter im Rennen um die Teilnahme an der UEFA U21 EURO in Italien.

Österreich – Armenien 2:1 (1:0). – Österreich: Schlager; Baumgartner, Posch (70. Jakupovic), Lienhart (C), Wöber; Danso, Ljubic; Prokop (71. Arase), Honsak, Ullmann; Kvasina. – Tore: Kvasina (3./Elfmeter), Ullmann (69.) bzw. Bichakhchyan (61.). – Bereits in der dritten Minuten bringt Marko Kvasina die Österreicher mit einem Elfmeter-Tor 1:0 in Führung. Zuvor war Mathias Honsak nach starker Einzelleistung nur durch ein Foul seines armenischen Gegenspielers zu stoppen gewesen.

Das ÖFB-Team präsentiert sich lauf- und spielfreudig und kommt im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte zu zahlreichen Torgelegenheiten. Kvasina (4.) und Dominik Prokop (17.) scheiterten am starken Henri Avagyan im Tor der Gäste. Bei der größten Chance war der Keeper jedoch bereits geschlagen – Prokop verpasst das 2:0 nur aufgrund eines Platzfehlers (22.).

Höherer Sieg war durchaus möglich

Österreich ist das deutlich dynamischere und aktivere Team, verpasst es aber, den Sack zuzumachen. So gelingt den Armeniern mit dem ersten echten Torschuss das 1:1. Vahan Bichakhchyan zirkelt den Ball aus der Distanz unhaltbar ins Kreuzeck (61.). Die Gegoritsch-Elf zeigt sich aber unbeeindruckt und trägt weiter Angriff um Angriff vor. Maximilian Ullmann trifft schließlich, nach idealer Vorarbeit von Außenverteidiger Dominik Baumgartner, zum vielumjubelten 2:1-Siegestreffer (69.).

Teamchef Werner Gregoritsch: “Wir haben den Gegner dominiert, super umgeschalten, aber unzählige Chancen vergeben. Dennoch haben wir die Dinge, die wir trainiert haben, sehr gut umgesetzt. Die Mannschaft hat nie aufgegeben und sich auch durch das 1:1 nicht verunsichern lassen. Das zeigt den starken Charakter dieses Teams.”

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Armenien kein Gradmesser für das ÖFB-U21-Team"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*