Benni Karl holte sich den 7. Staatsmeistertitel

Das Siegespodest der PSL-Staatsmeisterschaft der Herren (v.l.n.r.): Alexander Payer (K/2.), Benjamin Karl (NÖ/1.), Sebastian Kislinger (ST/3.). (Foto: ÖSV)
Share Button

SNOWBOARD. Ina Meschik und Benjamin Karl haben sich auf der Gerlitzen die österreichischen Meistertitel im Parallelslalom gesichert.

Vor sportlichen Großentscheidungen – diesmal die Olympischen Spiele – befindet sich der Wilhelmsburger Benjamin Karl immer in Höchstform. Das war auch heuer so.

Knapp vor seiner Abreise nach Südkorea sicherte sich Benjamin Karl (Uniom Trendsport Weichberger) seinen siebenten Österreichischen Staatsmeistertitel (den Vierten im PSL) und zeigte so, dass er gut vorbereitet zu den Olympischen Spielen fährt. Auf der Gerlitzen holte er sich vor Alexander Peyer (Kärnten), Sebastian Kisling (Steiermark), Lukas Mathies (V), Fabian Obmann (Kärnten) und Aron Juritz (Kärnten) den begehrten Titel. “Es ist immer schön, einen österreichischen Meistertitel zu gewinnen. Dass es gleich bei meinem ersten Slalomstart in dieser Saison auch in dieser Disziplin so gut geklappt hat, ist echt cool”, so Karl.

 

Im 40 Teilnehmer zählenden Starterfeld, in dem auch Sportler aus sieben Nationen mitmischten, schaffte Karls Klubkamerad Dominik Burgstaller, der noch der Juniorenklasse (1. Philipp Falkner/OÖ, 2. Mathaeus Pink/Kärnten) angehört, und in dieser die Bronzemedaille holte, in der Österreich-Gesamtwertung Platz 12. In der internationalen Wertung konnte er sich mit Platz 20 im Mittelfeld behaupten.

Ina Meschik siegte bei den Damen

Die Kärntnerin Meschik siegte in dem im Raceformat ausgetragenen Rennen (zwei Zeitläufe ohne K.-o.-Finale) vor Cheyenne Loch (GER), Nicole Baumgartner (SUI) und der Burgenländerin Julia Dujmovits, die damit in der nationalen Wertung auf Platz zwei landete. Meisterschaftsdritte wurde die Kärntnerin Jemima Juritz vor der Steirerin Celine Galler. “Einen Sieg bei der Staatsmeisterschaft nimmt man immer gerne mit”, kommentierte Ina Meschik den Gewinn ihres insgesamt vierten österreichischen Meistertitels, den dritten im Parallelslalom.

 

Kommentar hinterlassen zu "Benni Karl holte sich den 7. Staatsmeistertitel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*