Es ist fix: „Gemma Thiem schauen im VAZ St. Pölten“

Dominic Thiem präsentiert sich in St. Pölten den niederösterreichischen Fans. - Foto: ÖTV
Share Button

TENNIS. Dominic Thiem, der Weltranglisten-Sechste, entschied sich gestern Nacht für eine Teilnahme am Daviscup-Duell mit Weißrussland. 

Nach der Zusage des  Niederösterreichers stieg der Kartenvorverkauf für das Daviscup-Duell mit Weißrussland im VAZ St. Pölten signifikant an. In einem internen Qualifikationsmatch setzte sich Dennis Novak gegen Sebastian Ofner durch und komplettiert das ÖTV-Quintett.
Dominic Thiem sorgte Dienstag Nacht mit seinem Facebook-Posting für einen Begeisterungssturm bei den österreichischen Tennisfans. „Wir haben heute beim Training gesehen, dass ich fit und frisch genug bin, um am Wochenende Daviscup gegen Weißrussland spielen zu können. „Günter Bresnik hat zwar seine Bedenken, die kann ich auch verstehen. Aber ich wollte unbedingt spielen, vor allem, weil ich mich endlich auch einmal meinen Fans in Niederösterreich zeigen möchte. Ich hoffe, ihr unterstützt unser Team am Freitag und Samstag und freue mich auf ein volles Haus und echte Daviscup-Atmosphäre in St. Pölten“, schrieb Thiem, der tags darauf für einen signifikanten Anstieg im Ticketvorverkauf sorgte.

Der 24-Jährige wird am Donnerstag um 11 Uhr der Auslosung im Landhaus St. Pölten beiwohnen und am Nachmittag erstmals im VAZ trainieren. Neben Thiem ist Gerald Melzer am Freitag Fixstarter im Einzel. Im Duell um den dritten Single-Platz setzte sich Dennis Novak im Ausscheidungsduell mit Sebastian Ofner in zwei Sätzen durch. Im Doppel, das als erste Partie am Samstag gespielt wird, sind Australian-Open-Champion Oliver Marach und Philipp Oswald gesetzt.
„Jetzt erwarte ich ein volles Haus und eine super Stimmung“, sagte Kapitän Stefan Koubek. „Domi steht in der Weltrangliste an Sechs. So ein Spieler kann den Unterschied natürlich ausmachen. Und wir werden von den Weißrussen jetzt anders wahrgenommen, weil sie mit minus zwei Punkten rechnen.“

Auf www.oeticket.com läuft der der Kartenvorverkauf. Angeboten werden Ein-Tages-Tickets. Diese kosten pro Tag zwischen 45 und 70 Euro. Ermäßigungen gibt es für Lizenzkarten-Spieler (15 Prozent, maximal zwei Karten), Studenten (20 Prozent) und Kinder bis 14 Jahre (50 Prozent).

Interessenten für VIP-Karten und Logen können sich direkt mit ticketing@emotion.at in Verbindung setzen.

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Es ist fix: „Gemma Thiem schauen im VAZ St. Pölten“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*