FIVB World Tour Turnier im Badener Strandbad

Sind in Baden die Lokalmatadore: Schützenhöfer/Plesiutschnig und Doppler/Horst. - Foto: Florian Schroetter.
Share Button

BEACHVOLLEYBALL. Schützenhöfer/Plesiutschnig sind die Gejagten beim FIVB World Tour Baden Open.


Vom 13. bis 17. Juni findet in Baden bei Wien erstmals ein FIVB World Tour Turnier statt. Angeführt wird das Starterfeld der Damen von Österreichs Nummer Eins‐Team Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig, die am Freitag direkt in den Hauptbewerb einsteigen.

Nach einer mehrwöchigen Wettkampfpause, die für intensives Ball‐ und Athletiktraining genutzt wurde, steigen die Steirerinnen dieses Wochenende wieder in den Turnierbetrieb ein. Das Heimturnier in Baden, das jährlich durch tolle Stimmung und ein wunderschönes Ambiente punktet, ist in diesem Jahr erstmals im World Tour‐Kalender zu finden. „Baden ist immer ein Highlight für uns. Das Strandbad bietet eine tolle Atmosphäre für ein Beachvolleyball‐Turnier, die Organisation ist perfekt und die Fans machen richtig Stimmung. Die letzten Wochen haben wir uns gut auf die kommenden Aufgaben vorbereitet. Wir sind fit und motiviert und wollen in Baden eine gute Leistung zu zeigen“, so Katharina Schützenhöfer.

Das als Nummer Eins gesetzte Duo erhofft sich für Baden eine ähnlich gute Leistung wie in den vergangenen Turnieren dieser Saison. „Das Jahr verläuft bis jetzt sehr erfreulich für uns. Die Form passt und wir wollen unbedingt auch in Baden, vor dieser tollen Kulisse und unseren Familien und

Kommentar hinterlassen zu "FIVB World Tour Turnier im Badener Strandbad"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*