Krönender Saisonabschluss für Voith-Kegler

Überragend bei den Titelkämpfen: Lukas Huber (BSV Voith).
Share Button

SPORTKEGELN. Zum Saisonfinale fanden in Bruck an der Mur und Leoben die Österreichischen Einzelmeisterschaften im Nachwuchs und der Allgemeinen Klasse statt. Mit Erfolg dabei gleich sieben Akteure der BSV Voith Kegelsektion.

In der Allgemeinen Klasse der Herren konnte der seit Monaten in Höchstform kegelnde mehrfache Weltmeister Lukas Huber mit 626 Kegeln seinen Vorjahrestitel in souveräner Manier verteidigen. Mit Martin Eder qualifizierte sich ebenfalls ein St. Pöltner für das Turnier um den Österreichischen Meister.


Werbung

Bei der U23 Damen erreichte Julia Schweizer   mit 525 Kegeln den hervorragenden dritten Rang. Patrick Ebner wurde bei den U23-Herren ausgezeichneter Sechster. Ihm fehlten lediglich 13 Kegel auf eine Medaille. Marina Laibacher wurde im Bewerb der U18 weiblich mit 540 Kegeln Österreichische Meisterin. Jakob Prem wurde mit hervorragenden 572 Kegeln Dritter im Bewerb U18 männlich.

Auch das   jüngstes Talent – Felix Christ – konnte über eine Medaille jubeln: Im   U14-Bewerb wurde er mit 509 Kegeln strahlender Dritter.

»Ich möchte sämtlichen Medaillengewinnern recht herzlich zu diesem tollen Erfolg gratulieren”, gab es großes Lob von Pressesprecher Karl Berger.   Mit 2 x Gold und 3 x Bronze waren die Österreichischen Meisterschaften ein würdiger Saisonabschluss für. “Die Ergebnisse zeigen wieder einmal, dass unser Trainerteam eine Top-Jugendarbeit leistet. Lukas Huber ist ohnedies eine Klasse für sich und der derzeit beste österreichische Kegler. Dies hat er bei diesen Meisterschaften wieder eindrucksvoll bewiesen, so Berger.

Nun geht es in die wohlverdiente Sommerpause, wobei die Weichen für die neue Saison schon gestellt sind. Beginn der neuen Saison ist der 12. September. Ende August kommt es noch zu zwei Vergleichskämpfen mit Rot-Weiß Zerbst und Podbrezova.«


Werbung

Kommentar hinterlassen zu "Krönender Saisonabschluss für Voith-Kegler"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*