Langläufer hatten ersten Trainingskurs

Der Langlaufkader mit den Betreuern. - Foto: zVg
Share Button

WINTERSPORT. Der niederösterreichische Langlaufkader absolvierte in Pokljuka (SLO) ein fünftägiges Trainingscamp.

 

Die ersten Schneekilometer in dieser Saison sind für Niederösterreichs Langläufer Geschichte. Die Kadersportler des Landesskiverbandes absolvierten ein fünftägiges Trainingscamp in Slowenien (Pokljuka). Die Infrastruktur in diesem Gebiet ist für Langläufer ein Paradies. In der Nahe gelegenen Langlaufgarage in Planica konnten unsere Nachwuchshoffnungen einige sehr gute Trainingseinheiten auf den Langlaufskiern absolvieren.

Auch der Vortrag vom Ex-Nationalteam-Cheftrainer Norwegens und jetzigen ÖSV-Koordinator für Skilanglauf, Trond Nystad, war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer erfuhren einiges über die neuen Schwerpunkte, die der österreichische Langlauf setzen möchte und Neuigkeiten in Punkto Training. Neben dem Vortrag genossen Sportler ein geführtes Training mit den Landeskadertrainern des LSV NÖ. Ein Dankeschön gab’s vom Veranstalter an die Leitung des BG Zehnergasse Wiener Neustadt (Direktor Werner Schwarz) für die Bereitstellung der Örtlichkeit sowie für die Verpflegung.

 

Kommentar hinterlassen zu "Langläufer hatten ersten Trainingskurs"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*