Mayr gewann Worldcup-Bewerb am Großglockner

Souveräner Sieg von Andrea Mayr beim Lauf auf den Großglockner. - Foto: ÖLV
Share Button

LEICHTATHLETIK. Über 1000 Athleten kamen nach 13 Kilometer  auf die Pasterze des Großglockners.

 

Andrea Mayr (SV Schwechat) konnte heute den ersten Bewerb des World Mountain Running World Cup 2018 gewinnen.
 Mit einer Zeit von 1:21:51 Std. kam sie mit sieben Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Purity Kajuju Gitonga (KEN) ins Ziel, nur fünf Sekunden auf den Streckenrekord.
 Alexandra Hauser (Kolland Topsport Gaal) war auf Platz fünf die nächste Österreicherin im Ziel. 

Bei den Männern gewann der Kenianer Gikuni Ndungu in 1:12:06 Std. 
Bester Österreicher war Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) auf Platz sieben.
Mehr als 1000 Athleten kamen nach 13 Kilometer und 1500 Höhenmeter auf die Pasterze des Großglockners. 

Kommentar hinterlassen zu "Mayr gewann Worldcup-Bewerb am Großglockner"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*