Nightrace lockte Trendsport Rider an

Gerry Ring (li.), Benjamin Parich, Alwine Wurst, Maria-Theresia Wurst, Nikolai Wurst. - Foto: zVg
Share Button

SNOWBOARD. Union-Trendsport-Rider waren erfolgreich auf Österreichs Skipisten unterwegs.

 

Trendsport Weichberger war mit einer kleinen, aber feinen Abordnung vertreten. Der kurze, aber durch die Kursetzung und die Schneebeschaffenheit recht anspruchsvolle Kurs verlangte den Teilnehmern aus NÖ und OÖ einiges ab. Im Starterfeld befanden sich einige aktive FIS- und Europacuprider, die gleichzeitig zum Cup Rennen die OÖ Landesmeisterschaft austrugen. Die Nachwuchskräfte von Trendsport Weichberger schlugen sich sehr gut und belegten Spitzenplätze.
 
Gerry Ring hatte diese Woche die Chance, in Schladming mit seinem altem Freund aus World Pro Tour Zeiten, Richie Pickl, ein paar Slalomläufe zu trainieren. Richie trainierte viele Jahre Ester Ledecka, die zur Zeit im FIS Snowboardweltcup das Maß aller Dinge ist. Im Moment betreut er Olympiateilnehmer aus der Schweiz und Russland.
 
Dementsprechend motiviert ging er ans Werk und legte gleich mal eine Qualibestzeit hin. Im Finale, wo die besten 16 Boarder aus Qualifikation starten, gings gegen die jungen Wilden teilweise sehr knapp her, aber am Ende hatte Gerry immer die Nase vorne. Im Großen Finale gegen den Oberösterreicher Janout Manuel war es ziemlich ausgeglichen, aber schlussendlich konnte Gerry mit dem hauchdünnen Vorsprung von 8 Hundertstel das Rennen für sich entscheiden.
 
Ergebnisse: Trendsport Weichberger Boarder
  Kinder weibl.: Wurst Alwine  1. 
Kinder männ.: Parich Benjamin 3.
Schüler 1 männl.: Hammerschmidt Lion  1.
Schüler 2 männl.: Wurst Nikolai 2., Schlatzer Lukas 4.
Damen Master: Wurst Maria-Theresia  1.
Herren Master und Tagessieger: Gerry Ring 1.
 
 

 

Kommentar hinterlassen zu "Nightrace lockte Trendsport Rider an"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*