Sandrina Illes bei Sportunion in St. Pölten

Sandrina Illes startet ab sofort für die Sportunion St. Pölten. - Foto: zVg
Share Button

LEICHTATHLETIK. Mit Sandrina Illes wechselte eine absolute Spitzenathletin zur Sportunion St. Pölten.

 

Gottfried Lammerhuber hat mit Sandrina Illes abermals eine Spitzenathletin für die Sportunion St. Pölten, Sektion Leichtathletik, verpflichtet. Sie  ist eine österreichische Duathletin, Langstreckenläuferin, Radrennfahrerin und frühere Triathletin. Ihre Erfolge können sich sehen lassen: Amtierende Duathlon-Staatsmeisterin (2014 bis 2017), amtierende Doppel-Staatsmeisterin über die 10.000 m (2016 und 2017) und auch amtierende Halbmarathon-Staatsmeisterin (2016 und 2017). Sie zählt derzeit zu den weltbesten Duathletinnen und war  erstmals in ihrer erfolgreichen Laufbahn im slowakischen Samorin bei einer Cross-EM am Start. In einem sehr starken Feld der Damen lief sie von Beginn an ein beherztes Rennen und belegte als zweitbeste Österreicherin unmittelbar hinter Nada Pauer (SVS) den sehr guten 59. Platz.

Dass die Trauben für alle Läuferinnen und Läufer des österreichischen Nationalteams bei dieser EM sehr hoch hängen werden, war vom Anfang an klar. Das Ergebnis von Sandrina ist aber auf alle Fälle aller Ehren wert.

 

Kommentar hinterlassen zu "Sandrina Illes bei Sportunion in St. Pölten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*