Schlachtner-Brüder beim Jubiläumsturnier vorne

Siegerfoto vom St. Pöltener Radball-Turnier. - Foto: zVg
Share Button

RADBALL. Neun Teams aus fünf Nationen nahmen am Leopoldi-Jubiläumsturnier des ARBÖ St. Pölten teil.

50 Jahre Internationales Leopoldi-Turnier und 50 Jahre Freundschaft mit Sokol Zlin warten Grund genug, um in St. Pölten zu feiern. Insgesamt neun Mannschaften aus fünf Nationen nahmen daran teil. Neben Arbö-Vizepräsident Franz Leithner waren auch Sportstadtrat Martin Fuhs und Landesradsport Chef Jürgen Brettschneider anwesend.  In Gruppe 1 spielten St.Pölten 1 mit den Schalchtner Brüdern und St.Pölten 3 mit Daniel Weiss sowie Matthias Härtinger. In Gruppe 2 waren St. Pölten 2 holten sich Maxi Bugl und Christopher Thier den Sieg, in der Serie 1 blieb Möhlin (CH) vor St.Pölten 1 mit den Schlachtner-Brüdern erfolgreich,  in Serie 2 siegte Sitborice vor Zlin. Diese vier Teams spielten sich den Sieg aus.

Im ersten Spiel siegte Möhlin gegen Zlin 5:4, danach setzte sich St.Pölten 1 gegen Sitborice mit 5:3 durch. Damit kam es zum Finalspiel St.Pölten gegen die Schweizer aus Möhlin bei Basel. Im Vorrundenspiel schlugen die Schweizer das Schlachtner-Teams mit 8:3, im Finaspiel drehten die St. Pöltner den Sieß um und siegten mit 3:2. Endstand: 1. St. Pölten 1 (AUT) 2. Velo Möhlin ( SUI) 3. Sokol Sitborice (CZ) 4. Sokol Zlin 5. KS baj (HUN) 6. Germania Forst (GER) 7. MO Svitavka ( CZ) 8. St. Pölten 2 und 9. St.Pölten 3.

In der Schülerklasse am nächsten Tag siegte der SVS Schwechat vor Germania Forst. Dritte wurde Sokol Zlin, Vierte St. Pölten 1 mit Matthias Härtinger/Oliver Moser.

Endstand Klasse Schüler: 1. SVS Schwechat, 2. RFV Forst (D) 3. Sokol Zlin (CZ) 4. Arbö semket St. Pölten 1 5. Sokol Sitborice ( CZ), 6. St.Pölten 2

Beim Int. Schülerturnier am 10. Dezember in Schwechat treten die St. Pöltner Olicer Moser und Matthias Härtinger an.

 

Kommentar hinterlassen zu "Schlachtner-Brüder beim Jubiläumsturnier vorne"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*