Skikids hatten Spaß mit dem Wintereinbruch

Michaela Dorfmeister (li.), Andreas Buder (Geschäftsführer Ötscherlift – G.m.b.H), Franz Heher (Skischule Lackenhof), Toni Pfeffer (Projektleiter Skikids) und die Skikds vom Ötscher. - Foto: Sportland NÖ
Share Button

WINTERSPORT. Wintereinbruch in Niederösterreich – Skikids an allen Skigebieten durchgeführt. In Lackenhof war Toni Pfeffer mit dabei.

Jede Menge Schnee, große Motivation und Begeisterung für den Skisport waren die Zutaten für die Aktion Skikids 2017. Auch in diesem Jahr konnte diese einmalige Initiative wieder an allen neun Destinationen reibungslos durchgeführt werden. „Nach der von Sportlandesrätin Petra Bohuslav initiierten Aufstockung um 80 Plätze konnte heuer sogar erstmals über 880 motivierten Ski- und Snowboardanfängern, in einem kostenlosen Zwei-Tages-Kurs der Einstieg in den Wintersport erleichtert werden“, freute sich auch Projektleiter Toni Pfeffer, der sich in Lackenhof am Ötscher persönlich ein Bild der gelungenen Aktion machte.

Skikids testen neuen Zauberteppich

Im Sunny Kids Park am Fuße des Ötschers kamen die jungen Skihaserl voll auf ihre Kosten. Auf dem neuen, 102 Meter langen Zauberteppich fährt es sich besonders komfortabel Richtung Skivergnügen. Die Aktion Skikids ist eine Erfolgsgeschichte, die vor allem durch ihre Nachhaltigkeit besticht. Bisher konnte über 9000 Kindern der Einstieg in den Wintersport ermöglicht werden, von welchen rund 96 Peozent immer noch aktiv Ski- oder Snowboard fahren. Diese sind natürlich auch am 5. und 6. Jänner dabei, wenn in Lackenhof am Ötscher mit dem Snowboard Weltcup bereits das nächste große Highlight des diesjährigen Winters steigt.

Kommentar hinterlassen zu "Skikids hatten Spaß mit dem Wintereinbruch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*