St. Pöltener Radballer nutzten den Heimvorteil

Alex und Daniel Weiss (li.), Sieger Michael und Manuel Schlachtner sowie Maxi Bugl und Christopher Thier. - Foto:
Share Button

RADBALL. Wochenende fand die erste Runde der Landesmeisterschaft in den Klassen Schüler, Jugend und Elite statt.


In der Klasse Schüler konnten sich die Zwillinge Matthias und Melanie Härtinger klar vor Schwechat 1 , St.Pölten 2 und Schwechat 2 durchsetzen . Mit nur leinem Gegentreffer lagen sie klar an der Spitze.

In der Klasse Jugend spielte Matthias Härtinger mit seinem Stammpartner Oliver Moser, der altersbedingt schon eine Klasse höher spielen muss. Das Duo musste sich nur gegen der Erzrivalen aus Schwechat geschlagen geben und erreichten somit den zweiten Rang vor Carina König und Melanie Härtinger  (St. Pölten 2).

In der Klasse Elite erreichten die Brüder Michael und Manuel Schlachtner den ersten Platz vor den Neuzugang aus Schwechat. der seit einem Jahr für St. Pölten spielt – dem Brüderpaar  Alex und Daniel Weiss. Auf den dritten Platz platzierten sich Maxi Bugl und Christopher Thier.

Schwechat hat verletzungsbedingt nicht teilnehmen können.

Hier der Endstand der jeweiligen Klassen:
Klasse Schüler:
1. Arbö Askö semket St.Pölten 1 ( Matthias u. Melanie Härtinger ) 9
2. SV Schwechat 1 ( Dorfmeister Niels / Krmniak Noel ) 6
3. Arbö Askö semket St.Pölten 2 ( Riesenberger Christof u. Clemens ) 1
3. SV Schwechat 2 ( Dorfmeister Tim / Kräftner Elias ) 1

Klasse Jugend:
1. SV Schwechat (Wondra Dominik / Dorfmeister Alex) 6
2. Arbö Askö semket St.Pölten 1 ( Härtinger Matthias / Moser Oliver ) 3
3. Arbö Askö semket St.Pölten 2 ( König Carina/Härtinger Melanie ) 0

Klasse Elite:
1. Arbö Askö semket St.Pölten 1 (Michael u. Manuel Schlachtner ) 6
2. Arbö Askö semket St.Pölten 2 (Alex u. Daniel Weiss ) 3
3. Arbö Askö semket St.Pölten 3 (Maxi Bugl / Christoppher Thier ) 0

Kommentar hinterlassen zu "St. Pöltener Radballer nutzten den Heimvorteil"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*