Starke NÖ-Athleten bei Österr. Meisterschaften

Sandrina Illes (re.) dominierte bei den Österreichischen Cross-Meisterschaften in Salzburg-Rief. - Foto: zVg
Share Button

LEICHTATHLETIK. Bei den Österreichischen Crosslauf-Meisterschaft dominierte Sandrina Illes die Frauenwertung.

Optimales trockenes Laufwetter und eine abwechslungsreiche Strecke stellen die perfekten Rahmenbedingungen für die Österreichischen Meisterschaften im Crosslauf dar. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass das Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg-Rif ein guter Boden für die NÖLV-Athleten ist.

Den ersten niederösterreichischen Sieg des Tages holt Hannah Koglbauer (HSV WN). Nach einem souveränen Lauf kürt sie sich mit über einer halben Minute Vorsprung zur Österreichischen Meisterin in der WU16! Die 2.375m lange Crosslaufstrecke legt sie in 8:32min zurück.

In der MU20 hält Fabian Lung (ULC Riverside Mödling) seine Konkurrenten in einem knappen Zieleinlauf in Schach! Nach 3.500m und exakt 11:00min überquert er als Erster die Ziellinie.

Ihre Favoritenrolle perfekt umgesetz hat Sandrina Illes (Union St.Pölten). Die Crosslauf-EM-Teilnehmerin des Vorjahres dominiert das Frauenfeld von Beginn an und baut ihren Vorsprung bis ins Ziel immer weiter aus. Die 4.625m lange Strecke bewältigt sie in starken 16:09min und distanziert sich um 41sek von ihren Konkurentinnen!

Ein weiterer Altersklassensieg geht an Josef Scharf (LC derfisch.at Mödling), der sich Gold in der M75 holt.

Die Medaillengewinner:
MU14 – 2. Platz – Constantin Urfahrer (Union St.Pölten) – 5:26min
3. Platz – Florian Tschak (RATS Amstetten) – 5:31min
MU16 – 2. Platz – Klemens Oberleithner (RATS Amstetten) – 7:46min

Teamwertungen:
WU14 – 3. Platz – ULC Weinland (Pia Buchta, Anabel Ripfel, Jessica Baumann)
WU16 – 3. Platz – LC Neufurth (Nicole Prauchner, Jana Ambroz, Lorena Kandutsch)
MU16 – 3. Platz – ULC Riverside Mödling (Nnamdi Chinomnso, Tamino Schmid, Daniel Muster)

x-x-x-x-x–x-x

Kommentar hinterlassen zu "Starke NÖ-Athleten bei Österr. Meisterschaften"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*