Tischtennis: “Queen” Sofia wiederholt Titel-Hattrick

Die Staatsmeister von Wolfsberg: Sofia Polcanova und Daniel Habesohn. - Foto: Miguel
Share Button

TISCHTENNIS. Den Titel-Hattrick verteidigen wollte Sofia Polcanova bei den Staatsmeisterschaften in Wolfsberg.

Das gelang Österreichs neue Tischtennis-Queen auch eindrucksvoll. „Einzel, Mixed und Doppel-Gold waren mein Ziel – ich bin überglücklich“, strahlte die Nummer 20 der Welt. Im Traumfinale der Herren entthronte Daniel Habesohn im Duell der Deutschland-Legionäre Stefan Fegerl, gewann 4:1.

„Dieser Erfolg wird mich beflügeln. Ich bin happy“, freute sich Daniel Habesohn nach dem dritten Staatsmeistertitel: „Vor allem die ersten beiden Sätze gaben mir Sicherheit. Ich konnte einen 5:8-Rückstand im ersten und ein 0:5 im zweiten Satz drehen. Dann galt es den Vorsprung durchzubringen“, meinte die Nummer 64 der Welt. Stefan Fegerl (Nummer 40) gratulierte aufrichtig: „Danny hat stark gespielt. Als ich bei 0:3 in Sätzen vier Matchbälle abwehren konnte, hatte ich nochmals Hoffnung. Aber durch die Blase am Fuß, die ich mir am Parkett in der Vorrunde zugezogen habe war doch ein wenig eingeschränkt.“

Endlosen Jubel gab es dagegen bei Sofia Polcanova, die den zweiten Hattrick feiern konnte: „Einfach großartig. Allerdings dachte ich schon, dass das Triple misslingen könnte, lagen wir doch im Damen-Doppel-Halbfinale gegen unsere Froschberg-Klubkolleginnen Sophia Kellermann und Karoline Mischek im entscheidenden Satz 7:9 zurück.“

Gastgeber Kärnten freute sich über Einzel-Bronze durch Amelie Solja, Platz drei durch den „Exil“-Kärntner Dominique Plattner im Doppel und den Achtelfinaleinzug durch den Wolfsberger Martin Gutschi.

Ergebnisse, Staatsmeisterschaft 2018, Wolfsberg, Herren-Einzel:

Daniel Habesohn (W) – Stefan Fegerl (NÖ) 4:1 (11:9, 12:10, 11:8, 11:13, 11:4)
Bronze: Simon Pfeffer (OÖ) und Alexander Chen (NÖ)

Damen-Einzel:

Sofia Polcanova (OÖ) – Liu Yuan (OÖ) 4:0 (11:5, 11:9, 11:3, 11:6)
Bronze: Karoline Mischek (OÖ) und Amelie Solja (K)

Herren-Doppel:

Alexander Chen (NÖ)/Simon Pfeffer (OÖ) – Christoph Simoner/David Vorcnik (St) 3:2 (11:8, 6:11, 6:11, 11:5, 11:9)
Bronze: Dominik Habesohn/Mathias Habesohn (B) und Dominique Plattner/Martin Storf (OÖ)

Damen-Doppel:

Sofia Polcanova/Ines Diendorfer (OÖ) – Liu Yuan/Lena Promberger (OÖ) 3:0 (11:9, 11:6, 11:6)
Bronze: Sophia Kellermann/Karoline Mischek (OÖ) und Nicole Galitschitsch/Lisa Storer (St)

Mixed-Doppel:

Sofia Polcanova/Simon Pfeffer (OÖ) – Lisa Storer/Christoph Simoner (St) 3:1 (11:7, 11:5, 9:11, 12:10)
Bronze: Karoline Mischek/Thomas Grininger (OÖ) und Nicole Galitschitsch (St)/Dominik Habesohn (B)

Alle Ergebnisse unter:

http://xttv.oettv.info/public/turnierergebnisse.php?do=raster&wahl_xml=1&wahl_raster=1&turnierid=680#109

 

Kommentar hinterlassen zu "Tischtennis: “Queen” Sofia wiederholt Titel-Hattrick"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*