Trendsport St. Pölten auf Medaillenkurs

Foto: Trendsport weichberger
Share Button

SNOWBOARD. Beim Banked Slalom in St. Corona wurde die Rennserie des Eastcups fortgesetzt. Trendport St. Pölten stellte das größte Starterfeld.

 

Mit einem Banked Slalom in St. Corona, einem Snowboardrennen auf Zeit, auf einem mit Steilkurven präparierten Kurs, wurde die Rennserie des Raiffeisenclub Eastcups am vergangenen Sonntag fortgesetzt. Wie nicht anders zu erwarten stellte UNION Trendsport Weichberger mit Einbeziehung der SMS St. Pölten und der MD-Schule Lilienfeld mit an die 30 Starter, wieder das weitaus größte Teilnehmerfeld. UNION Kalteleutgeben darf stolz auf eine perfekte Organisation sein.

Ergebnisse:

Schüler II m: 1. Christoph Holzinger, 2. Elias Schlinger, 3. Niklas Zauner (alle UNION Trendsport Weichberger-Team). –  Schüler I und II w. 1. Hanna Erhard, 2. Nadja Fuchsbauer (UWT) 3. Ingrid Grafig. – Schüler I m: 1. Lion Hammerschmidt, 2. Florian Zauner, 3. Johannes Ratteneder (alle UTW). – Kinder II w: 1. Alwine Wurst (UTW). –  Kinder II m: 1. Joachim Gravogl, 2.Lenox König (beide UWT), 3. Bejamin Paricht. – Jugend I w. 1. Susa Schremmer (Wien) 2. Jasmin Kainz (UTW). – Jugend I m: 1. Moritz Buchebner (Seiermark), 2. Felix Powondra, 3. Jonas Lenz (alle UTW).-  Damen: 1. Stephanie Frömel (Wr. Neustadt), 2. Marie-Theresa Wurst (UTW), 3. Linda Kling (Wien). – Allg. Klasse m: 1.Jacob Zeppelzauner (UNION Kaltenleutgeben), 2. Dominik Weghaupt, 3. Sebastian Backnecht. – Master: 1. Roman Buchebner (Steiermark), 2.Alexander Dienst (UNION Kaltenleutgeben), 3. Thomas Stiefsohn (UTW).

Die Österreichische Snowboard-Meisterschaft 2018 für alle Klassen findet am 3. Februar (PGS) und am 4. Februar (PSL) auf der Gerlitzen statt.

Kommentar hinterlassen zu "Trendsport St. Pölten auf Medaillenkurs"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*