„Wheels on Fire“ im Dezember in St. Pölten

Share Button

BEHINDERTENSPORT. Im Landes-Sportzentrum Niederösterreich in  St. Pölten  findet am 12./13. Dezember ein ganz spezielles Handballturnier statt.

Nämlich  das „2015 European Wheelchair Handball Nations‘ Tournament“. Um den Turniersieg werden die Auswahlteams aus Portugal, Schweden, Norwegen und den Niederlanden kämpfen.

Gespielt wird zunächst im „Round Robin“-Format. Danach kommt es zum Spiel um Platz drei. Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit dem großen Finale der beiden besten Vorrundenteams.

Seit der erstmaligen Austragung des „European Wheelchair Handball Nations‘ Tournament“ im Jahr 2008 – damals gewann übrigens Österreich – steigt das Interesse an dieser Sportart stetig. Der Eintritt Landes-Sportzentrum Niederösterreich in  St. Pölten ist frei.

Spielplan:

Samstag, 12. Dezember
14:00: Norwegen – Niederlande
15:00: Portugal – Schweden
17:00: Schweden – Norwegen
18:00: Niederlande – Portugal

Sonntag, 13. Dezember
10:00: Norwegen – Portugal
11:00: Niederlande – Schweden
14:00: Spiel um Platz 3 (3. gegen 4. der Vorrunde)
15:00: Finale (1. gegen 2. der Vorrunde)

Kommentar hinterlassen zu "„Wheels on Fire“ im Dezember in St. Pölten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*