Sportakrobatik: Lokale Klubs gaben den Ton an

Alle Mädchen waren bei den Landesmeisterschaften mit Freude bei der Sache: - Foto: ZvG
Share Button

SPORTAKROBATIK. Bei der Landesmeisterschaft in Krems waren Teilnehmer aus Krems, Dobersberg und Horn erfolgreich.

Die NÖFT-Landesmeisterschaft und der NÖ Cup Sportakrobatik fanden diesmal in der Sporthalle Krems statt. Insgesamt waren Rund 200 Athleten aus den Vereine Dobersberg, Horn, Amstetten, Wieselburg und  Krems am Start. Da der Cup offen ausgeschrieben wurde, gaben auch Vereine aus Graz und Wien ihre Meldungen ab.

Werbung

Am ersten Tag zeigten sich die  Sportlerinnen aus NÖ von ihrer besten Seite. Bei den Damenpaaren der Kategorie Jugend 2 erkämpften Christina Datler und Daniela Schmid von der UNION Dobersberg den Landesmeistertitel. Charlotte Pridun und Vanessa Rezucha (USA Krems) belegten Platz zwei. Der dritte Platz ging an die Mannschaftskolleginnen Anna Engelbrecht und Naomi Avery.

Bei den Damengruppen siegten Dina Dolleschka, Laura Loidolt und Sarah Teichtmeister vor Nina Lurger, Anja Zillner und Selina Silberstein alle von der USA Krems. Platz drei ging an die UNION Horn mit Emilia Kornell, Hannah Schöpf und Helena Löffler. In der Klasse Offene B-Damengruppen konnten sich Sofia Tauber, Jasmin Naber und Nicole Trümel (USA Krems) den Sieg sichern.

Siegerinnen vertraten Österreich bei der WM

Der Wettkampf mit den Klassen Jugend 1, Junioren 2, Junioren 1 sowie Offene A  am zweiten Tag seinen Höhepunkt. Den NÖLM Titel bei den Damengruppen in der Klasse Jugend 1 holten sich Marlies Puszter, Paula Pregesbauer und Emely Axmann USA Krems. Dieses Trio hat Österreich bei der WM in China mit einem zwölften Rang erfolgreich vertreten. Platz zwei ging an Pia Wagner, Viktoria Dattler und Eva Ritter von der UNION Doberberg. Platz drei ebenfalls an Krems mit Kerstin Schober, Anja Starkl und Divna Heiss. Bei den Damenpaaren siegte Linda Steinschaden und Lena Zellinger aus Krems. Platz zwei sicherte sich das Mixedpaar aus Dobersberg, Emilia Litschauer und Nico Richter. Der dritte Platz ging an die Kremser Amelie Gattinger und Eva Loibenböck.

Das Kremser Erfolgstrio Florentina Gruber, Melanie Trautenberger und Victoria Loidl wurden in der Klasse Junioren 2 Landemeister. Ihre Mannschaftskolleginnen Eva-Maria Röglsperger, Birgit Gerstenmayer und Lena Ulrich sicherten sich den Vizelandesmeister.  In der Offenen Klasse A siegte Sofie Schiebl, Jana Sladek und Monique Niedzballa.

Werbung

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*