Beachvolleyball: Frauenteam startet Saison in den USA

Sind auf den Saisonauftakt in Fort Lauderdale (USA) gut vorbereitet: Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig. - Foto: Beachteam_KL
Share Button

BEACHVOLLEYBALL. Schützenhöfer/Plesiutschnig sind direkt für den Hauptbewerb des FIVB 5* Turnier in Fort Lauderdale (USA) qualifiziert.

Beim ersten Major des Jahres (26. Februar bis 4. März) möchte Österreichs Damen Top-Team Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig gegen die Crème de la Crème des Beachvolleyballs bestehen. Die beiden Steierinnen stehen aufgrund ihrer guten Leistungen direkt im Hauptbewerb des FIVB 5*Turniers in Fort Lauderdale (USA) und haben ein klares Ziel: Den Aufstieg aus der Gruppenphase.

„Wir sind sehr glücklich, direkt über die Weltrangliste für den Hauptbewerb qualifiziert zu sein. Rang 22 im World Tour Entry Ranking ist ein großer Erfolg für uns“, freut sich Schützenhöfer auf die bevorstehende Aufgabe. Auf ihrer aktuellen Platzierung ausruhen wollen sich die beiden natürlich nicht. „Unser klares Ziel ist der Aufstieg aus der Gruppe und so weit wie möglich zu kommen“, lautet die Kampfansage von Plesiutschnig. Das Turnier in Florida gehört zur höchsten Kategorie und punktet neben der Toporganisation auch mit einer stimmungsvollen Location direkt am Strand.

Zwei Wochen Vorbereitung in den USA

Schützenhöfer/Plesiutschnig befinden sich bereits seit zwei Wochen in den USA, um sich optimal auf das Turnier im sonnigen Florida bei Temperaturen um die 25° Celcius vorzubereiten. Als Sparring-Partner konnte unter anderem das Top-Team Kolocova/Kvapilova aus Tschechien, aktuell Nummer elf der Welt, gewonnen werden. Der Schwerpunkt im Training der Österreicherinnen liegt klar auf spielerischen Komponenten wie Side-Outs oder Defense-Drills. „Für uns ist es extrem wichtig, dass wir uns nach dem Wintertraining so schnell wie möglich wieder an die Bedingungen im Freien gewöhnen und unser Spiel im Wind verbessern“, so Plesiutschnig. Für Schützenhöfer
könnten die Bedingungen nicht besser sein: „Die Courts im Club Med in der Sandpiper Bay in St. Port Lucie waren in einem perfekten Zustand und die ganze Anlage ist optimal für ein Trainingslager. Wir sind für das Turnier gut vorbereitet.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*