ÖFB-Cup: Kärnten wartet auf NÖ Bundesligaklubs

Zum jubeln ist es noch zu früh, doch SKN-Cheftrainer Jochen Fallmann ist mit dem Cup-Los zufrieden. - Foto: Facebook
Share Button

FUSSBALL. ÖFB-Cup: SKN St. Pölten und Admira Wacker müssen nach Kärnten, Ebreichsdorf empfängt die Wiener Austria.

Die erste ÖFB-Cup-Runde (14. bis 16. Juli 2017) wurde noch nach regionalen Gesichtpunkten ausgelost. Robert Sedlacek, Vorsitzender des Cupkomitees, wurde dabei unterstützt von Jasmin Ouschan, die das „Glücksengerl“ spielen durfte. Die dabei den Ostligaklub Ebreichsdorf die Wiener Austria zuloste. Schon im Vorjahr kam es zu dem Duell Ostligaklub und Bundesligaklub. Damals mussten die Wiener Veilchen sogar in die Verlängerung, um in die nächste Runde aufsteigen zu können.

Leichtere Gegner, aber eine wesentlich weitere Anreise bekamen der SKN St. Pölten und Admira Wacker-Mödling zugelost: Beide Klubs reisen nach Kärnten. Die St. Pöltner müssen nach Klagenfurt zum Reginalligaklub Austria, die Südstädter nach Lendorf. Der Klub spielt in der Kärntner Landesliga. Also durchaus lösbare Aufgaben.

Das einzige NÖ-Derby dieser Runde findet in Amstetten statt. Da empfängt der SKU den Erstligaklub Wiener Neustadt.

Hier die komplette Auslosung der ersten Cuprunde:

SC Bad Sauerbrunn – ASK-BSC Bruck/Leitha
SC Elin Weiz – SV Licht Loidl Lafnitz
FC Stadlau – SV Wimpassing
SC Copacabana Kalsdorf – SC Neusiedl am See 1919
ASK Elektra – FCM Profibox Traiskirchen
ATUS Ferlach – FC Jerich International Gleisdorf 09
SC/ESV Parndorf – First Vienna FC 1984
World-of-Jobs VfB Hohenems – Union Raiffeisen Gurten
SV Dihag Seekirchen – SV Grödig
USK Anif – FC Kufstein
Sportunion Volksbank Völkamarkt – SV Wörgl
ASKÖ Oedt – ATSV Stadl Paura
FC Schwarzach – Union St. Florian
SK Vorwärts Steyr – FC Wacker Innsbruck
SV Mannsdorf – RZ Pellets WAC
TUS Bad Gleichenberg – WSG Swarovski Wattens
FC Hard – SK Puntigamer Sturm Graz
SKU Ertl-Glas Amstetten – SC Wr. Neustadt
ASK Ebreichsdorf – FK Austria Wien
T.S.V. Mc Donald’s St. Johann – KSV 1919
FC Pinzgau Saalfelden – SV Bauwelt Koch Mattersburg
Deutschlandsberger SC „FMZ+salto“ – FC Red Bull Salzburg
FC Mohren Dornbirn – Cashpoint SCR Altach
FC Lebensraum Immobilien Lendorf – FC Flyeralarm Admira Wacker Mödling
SV Stripfing/Weiden – SC Austria Lustenau
SAK Posojilnica Bank Klagenfurt – TSV Prolactal Hartberg
SK Austria Klagenfurt – SKN St. Pölten
SC Eglo Schwaz – SK Rapid Wien
Wiener Sport-Club – SV Guntamatic Ried
FC Eurotours Kitzbühel – LASK
FC Karabakh – FC Blau Weiss Linz
SV Horn – FAC Wien

Weitere Termine im ÖFB Cup 2017/18:
2. Runde: 19./20. September 2017
3. Runde: 24./25. Oktober 2017
Viertelfinale: 27./28. Februar 2018
Semifinale: 17./18. April 2018
Finale: 1. Mai 2018 in Klagenfurt

 

 

x-x-x-x-x-x

 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*