Schwaiger-Hansel stehen im Achtelfinale

Share Button

BEACHVOLLEYBALL. Bei den Xiamen Open in China hat das ÖVV-Duo Schwaiger/Hansel im entscheidenden Moment die Nerven bewahrt und steht im Achtelfinale.

Nach Rang neun (RUS)  in Sotschi haben es Stefanie Schwaiger und Barbara Hansel auch bei den Xiamen Open in China in die Top-10 geschafft. Österreichs Nummer-eins-Paarung rang am Freitag in der ersten Runde der K.o.-Phase die Slowakinnen Dubovcova/Nestarcova nach 54 Minuten Spielzeit 2:1 nieder. Im Achtelfinale warten nun am Samstag (5.30 Uhr MEZ) die als Nummer vier gesetzten Russinnen Ukolowa/Birlowa. „Nach der überstandenen Gruppenphase waren die Slowakinnen ein alles andere als leichtes Los. Es war ein extrem umkämpftes Match, in dem wir im entscheidenden Moment die Nerven bewahrt haben“, freute sich Schwaiger nach dem Achtelfinal-Einzug. „Wenn wir am Samstag ebenfalls so auftreten, dann ist auch im Achtelfinale alles möglich“, meinte ihr Partnerin aus Salzburg, Barbara Hansel.

Freitag-Ergebnisse Xiamen Open:

Gruppenphase – Pool A:
Stefanie Schwaiger/Barbara Hansel (AUT-16) – Wang/Yue (CHN-1) 1:2 (-19,19,-9)
K.o.-Phase – 1. Runde:
Stefanie Schwaiger/Barbara Hansel (AUT-16) – Dubovcova/Nestarcova (SVK-10) 2:1 (-16,16,14)
Achtelfinale (Samstag, 5.30 Uhr MEZ): Stefanie Schwaiger/Barbara Hansel (AUT-16) – Ukolowa/Birlowa (RUS-4)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*