Szilagyi kehrt auf sportliche Ebene zurück

Neue Aufgabe für Ex-Teamspieler Viktor Szilagyi beim THW Kiel. - Forto: ÖHB
Share Button

HANDBALL. Österreichs Ex-Teamspieler Viktor Szilagyi kehrt  ab 1. Januar 2018 als sportlicher Leiter zum THW Kiel zurück. 

 

Der deutsche Spitzenklub THW Kiel wird sich auf  sportlicher Ebene verstärken: Viktor Szilagyi kehrt dafür ab 1. Januar 2018 zu den Zebras zurück. Der 39-Jährige kommt vom Bergischen HC und wird beim THW Kiel den gesamten sportlichen Bereich verantwortlich leiten. „Ich freue mich, wieder Teil der THW-Familie zu werden“, sagt der St. Pöltner, der von 2005 bis 2008 das Trikot des THW Kiel trug. „Diese Jahre waren prägend für mich. Der Kontakt nach Kiel ist nie abgerissen“, so Szilagyi weiter. Mit den Zebras gewann er drei Mal die deutsche Meisterschaft, zwei Mal den Pokal und einmal die Champions League. „Viktor Szilagyi kennt den THW Kiel, die Stadt und das Umfeld. Er wird kaum Eingewöhnungszeit brauchen und uns direkt unterstützen können“, freut sich Aufsichtsratsvorsitzender Ziegenbein, der sich ausdrücklich beim Bergischen HC für die Zusammenarbeit und die unkomplizierte Einigung bedankt: „Das ist nicht selbstverständlich.“ Szilagyi unterschrieb beim THW Kiel einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

 

 

 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*