SC Göstling legte Bilanz, die Freude bereitet

Obmann Robert Fahrnberger (li.), Johann Lethner, Karl Aichmayer, Rudi Teufl, Bürgermeister Fritz Fahrnberger, SC-Obmann-Stv. Anton Haidler. - Foto: zVg
Share Button

WINTERSPORT. Bei der Generalversammlung konnte der Vorstand des Schiclubs Göstling-Hochkar unter Obmann Robert Fahrnberger an die 90 Mitglieder des Schiclubs begrüßen.

Neben den Mitgliedern und Funktionären waren auch zahlreiche Ehrengäste, u.a. Bürgermeister Fritz Fahrnberger, Vzgbm. Hermann Strobl, Tourismuschef Franz Kupfer,  von der Sportmittelschule Direktor Josef Nemecek, Josef Schornsteiner und Gitti Buder, sowie als Vertreter des Hauptsponsors Raiffeisen, Manuele Straus, anwesend. Vor kurzem hat die Raiffeisen-Landesbank NÖ-Wien seine Partnerschaft mit dem erfolgreichen Schiclub Göstling-Hochkar um weitere drei Jahre bis 2019 erneuert.

Auch Göstlings derzeitige sportliche Aushängeschilder  z. B. Christoph Krenn und Johannes Aujesky waren anwesend. Katharina Gallhuber hingegen fehlte aus gutem Grund: Sie ist ja bereits unterwegs zum Weltcup nach Amerika.  Weiters waren auch die Ehrenobmänner Hermann Hayder, Rudolf Buder, Alfred Jagersberger sowie die Ehrenmitglieder des Schiclubs, Andreas Buder, Elfi Danner und Sieglinde Hayder anwesend.

Über die vergangene Saison 2015/16 konnte sowohl in sportlicher, als auch in organisatorischer Sicht seitens der Funktionäre wieder eine sehr  positive Bilanz äußerst  gezogen werden. So war die Mitgliederzahl gegenüber dem Vorjahr wieder leicht gestiegen und liegt nun bei 637.

Im sportlichen Bereich konnte auf zahlreiche Erfolge in allen Altersgruppen verwiesen und die einzelnen Sportler konnten entsprechend gewürdigt werden.  Matthias Tippelreither, Cornelia Bentz und Teresa Roseneder wurden in den sportlichen Ruhestand wegen Karriereende würdig verabschiedet.

Organisatorische Meisterleistungen

Organisatorisch konnte der Klub auf 35 erfolgreiche Rennveranstaltungen und das Almfest Siebenhütten zurück blicken. Ein neues Materiallager wurde am Hochkar errichtet. Über die Teilnahme zahlreicher Schiclubmitglieder bei der Pistensäuberungsaktion wurde ebenfalls berichtet. Weiters wurde vom Obmann auf die hervorragende Zusammenarbeit mit der Hochkar-Liftgesellschaft und dem Hauptsponsor Raika hingewiesen.

Ehrungen und Gratulationen:
•    Zu 50 Jahre Schiclubmitgliedschaft und Mitarbeit wurde Sieglinde und Hermann Hayder gedankt
➢    Zu runden Geburtstagen wurden gratuliert:
•    Zum 40er: Anton Haidler
•    Zum 50er: Rainer Herb, Siegfried Krenn
•    Zum 60er: , Rosa Längauer, Zdenek Blazek
•    Zum 75er: Josef Zwettler
➢    Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt: Rudolf Teufl, Karl Aichmayer, Johann Lethner

Auf die kommende Saison 2016-17 gab es einen Ausblick:
•    Sportlich: Mit Katharina Gallhuber, Christoph Krenn und Johannes Aujesky werden gleich drei Göstlinger Vereinssportler in der kommenden Saison in den obersten ÖSV-Kadern vertreten sein.
•    Organisatorisch: Es sind wieder zahlreiche Alpin-und Langlaufveranstaltungen geplant, darunter auch zwei Europacuprennen für Damen und die Österr. Meisterschaften im Slalom und Riesentorlauf der Damen und Herren.

Obmann Robert Fahrnberger dankte schließlich den Funktionären, Helfern und Trainern für die hervorragende Mitarbeit auf freiwilliger Basis im 84. Jahr des Bestehens des Schiclubs Göstling.Den Eltern der Sportler wurde besonders gedankt, dass sie ihren Kindern den Wintersport ermöglichen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*