Kuhnle und Wolffhardt mit starkem Saisonauftakt

Starker Auftritt von Viktoria Wolffhardt nach ihrer Verletzung. - Foto: OKV
Share Button

WILDWASSERKANU. – Am Wochenende stand für Österreichs Nationalteam der erste internationale Vergleich am Programm.

Beim stark besetzten Einladungsrennen am heurigen EM-Schauplatz in Tacen/SLO gab es gleich vier Medaillen für Österreich. Eindrucksvoll nach ihrer Kreuzband-Operation im Jänner meldete sich die Tullnerin Viktoria Wolffhardt zurück. Mit einem dritten Platz im K1-Bewerb der Damen am Samstag und einem Sieg am Sonntag zeigte die Niederösterreicherin, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Im C1- Bewerb konnte sie aufgrund der Verletzung noch nicht an den Start gehen.

Auch Corinna Kuhnle bewies mit ihrem Sieg im ersten Rennen am Samstag und Platz fünf am Sonntag, dass ihre Form stimmt. Die Olympia-Fünfte von Rio will in Tacen bei der Europameisterschaft Anfang Juni eine Medaille holen.

Der C1-Bewerb der Damen steht bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio erstmals am Programm. Die junge Kärntnerin Nadine Weratschnig bewies in dieser Disziplin nach Platz sechs am ersten Tag und einem Sieg am Sonntag, dass sie trotz ihres jungen Alters in der kommenden Saison nicht zu unterschätzen sein wird. Bestes Ergebnis bei den Herren erzielte Felix Oschmautz mit Rang vier im K1-Bewerb am Samstag.

Headcoach Helmut Oblinger zeigte sich mit den Leistungen des Teams zufrieden: „Es war ein erster guter Auftritt unserer Mannschaft. Man sieht, dass jeder Einzelne Fortschritte gemacht hat.“ Das ICF-Rennen am kommenden Wochenende in Markkleeberg/GER ist ein nächster Test vor dem Start in die neue Wettkampf-Saison.

Ergebnisse Samstag, 1. April 2017

K1 – Damen
1. KUHNLE Corinna AUT 92.47 4 96.47 0.00
2. KRAGELJ Ursa SLO 94.89 2 96.89 +0.42
3. WOLFFHARDT Viktoria AUT 96.70 2 98.70 +2.23
4. LEITNER Lisa AUT 92.48 8 100.48 +4.01 15. DREIER Valentina AUT 109.74 4 113.74 +17.27
16. OSCHMAUTZ Antonia AUT 110.44 6 116.44 +19.97

K1 – Herren
1. KAUZER Peter SLO 83.57 0 83.57 0.00
2. CLARKE Joseph GBR 85.39 0 85.39 +1.82
3. PETERLIN Janos SLO 85.46 0 85.46 +1.89
4. OSCHMAUTZ Felix AUT 83.79 2 85.79 +2.22 30. LEITNER Mario AUT 90.20 102 192.20 +108.63
WEGER Matthias AUT DNS

C1 – Damen
1. STANOVSKA Sona SVK 111.79 2 113.79 0.00
2. US Viktoriia UKR 113.41 2 115.41 +1.62
3. JANCOVA Monika CZE 117.31 4 121.31 +7.52
6. WERATSCHNIG Nadine AUT 108.06 56 164.06 +50.27

Ergebnisse Sonntag, 2. April 2017

K1 – Damen
1. WOLFFHARDT Viktoria AUT 92.26 2 94.26 0.00
2. KRAGELJ Ursa SLO 93.21 2 95.21 +0.95
3. MEDON POLACZYK Joanna POL 96.68 0 96.68 +2.42
5. KUHNLE Corinna AUT 89.89 8 97.89 +3.63 14. DREIER Valentina AUT 117.50 4 121.50 +27.24
20. LEITNER Lisa AUT 87.95 108 195.95 +101.69
Semifinale:
32. OSCHMAUTZ Antonia AUT 106.52 54 160.52 +71.44

K1 – Herren
1. NEVEU Boris FRA 79.23 0 79.23 0.00
2. DOUGOUD Martin SUI 79.54 0 79.54 +0.31
3. IVALDI Zeno ITA 79.79 2 81.79 +2.56
20. OSCHMAUTZ Felix AUT 82.98 50 132.98 +53.75
22. WEGER Matthias AUT 85.69 50 135.69 +56.46
28. LEITNER Mario AUT 81.72 100 181.72 +102.49

C1 – Damen

1. WERATSCHNIG Nadine AUT 109.12 6 115.12 0.00
2. JANCOVA Monika CZE 112.11 4 116.11 +0.99
3. STANOVSKA

 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*